Neuerscheinungen
Arbeitsgemeinschaft für vergleichende Hochgebirgsforschung e.V.
Wolfgang Heichel Chronik der Erschließung des Karakorum Teil II - Central Karakorum 1
Mit 3 Falt- und 22 Detailkarten von J. Wala,  460 S. Erschienen 2010 als Heft 85 der Schriftenreihe  des Institut für Geodäsie  der Universität der Bundeswehr München
ISSN 0173 - 1009 ISBN 978 - 3 - 00 - 032841 - 1
Blick ins Buch:
Kartenbeilagen
:
zurück zurück
2003   hatte   der   Autor   Wolfgang   Heichel   bereits   den   ersten   Teil   seiner   "Chronik   der   Erschließung   des Karakorum"   veröffentlicht,   der   sich   ausschließlich   mit   dem   so   genannten   Western   Karakorum   (Naltar- Gruppe     (I),     Batura     Muztagh     (11),     Lupghar-Gruppe     (III))     und     der     über     hundertjährigen Expeditionsgeschichte   in   einem   der   wildesten   Gebirge   der   Erde   befasst.   Der   polnische   Kartograf   und ausgewiesene   Kenner   des   Karakorum,   Jerzy   Wala,   steuerte   der   Chronik   17   Karten   aus   seinem Archiv bei.   Erschienen   war   der   Band   als   Heft   36   in   der   Reihe   der   "Wissenschaftlichen   Alpenvereinshefte", herausgegeben von DAV und OeAV. Der   2010   erschienene   zweite   Band   der   Chronik   beschreibt   neben   den   bekannten   Siebentausendern Rakaposhi,      Diran,      Malubiting      Central,      Malubiting      Main,      Haramosh      und      Spantik,      deren Besteigungsgeschichte   größtenteils   bereits   gut   dokumentiert   ist,   vor   allem   viele   interessante   Sechs- und   Fünftausender-Erstbesteigungen   und   umfangreiche   Gebietserkundungen,   die   bislang   überhaupt nicht   oder   nur   sehr   knapp   dargestellt   wurden.   Im   zweiten   Band   findet   sich   mit   drei   Falt-   und   22 Detailkarten ebenfalls umfangreiches Kartenmaterial von Jerzy Wala. (DAV-Panorama) Wolfgang Heichel: Chronik der Erschließung des Karakorum - Teil I: Western Karakorum. München 2003,3425., ISBN 978·3·928777-97-1.